Bluthochdruck Symptome / Ursachen für leicht erhöhte Blutdruckwerte

Die Patienten schildert leicht erhöhte Werte bei wiederholter Selbstmessung ihres Blutdrucks.

Diese Nachricht wurde ursprünglich von Christian Gersch auf paradisi.de veröffentlicht.

Die Gründe für einen zeitweilig höheren Messwert des systolischen/diastolischen Blutdrucks können umfangreich sein. Harmlose, natürliche Ursachen sind genauso denkbar wie Messwerte, die auf eine Pathologie hindeuten.

Ein solcher Blutdruckwert kann (und muss ggf.) physiologisch sein, wenn man sich körperlich belastet. Tritt er in Ruhe auf, ist es eher ein Krankheitsanzeichen.
Darüber hinaus gilt zu bemerken, dass es einen Unterschied macht, ob überhaupt die Diagnose eines Bluthochdrucks gestellt wurde, und deshalb die Selbstmessung erfolgt, oder ob die Selbstmessung einfach eine selbst eingeleitete “Screeningsmaßnahme” ist. Dennoch findet die Selbstmessung des Bluckdrucks Einzug in die Bluthochdruck-Leitlinien. Wichtig ist hierbei zu beachten, den Blutdruck korrekt zu messen, das heißt mit einer weder zu großen noch zu kleinen Blutdruckmanschette am dafür zugelassenen Ort. Bis auf wenige Ausnahmen gelten Oberarm-Messgeräte als zuverlässiger als solche für den Unterarm.
Sinnvoll ist es, immer wieder zur gleichen Tageszeit zu messen, und einige Minuten vor der Messung ruhig zu sitzen.

Um die Sache jedenfalls zu verifizieren, bietet sich eine kontinuierliche Messung des Blutdrucks über einen Zeitraum von 24 Stunden an. Diese diagnostische Maßnahme ist bei vielen Hausärzten oder Internisten bzw. Kardiologen verfügbar.

Sollte sich der Blutdruck als tatsächlich erhöht heraus stellen – insbesondere während der Nacht und in Phasen körperlicher Inaktivität – so ist eine Therapie dringend zu empfehlen und einzuleiten. Dem behandelnden Arzt stehen dafür aktuelle Leitlinien zur Verfügung. Zu betonen ist, dass in der Regel eine dauerhafte Therapie notwendig ist, wenn sich ein Bluthochdruck nicht durch Lebensstiländerungen als vollständig rückläufig erweisen sollte.

1 Kommentar zu „Bluthochdruck Symptome / Ursachen für leicht erhöhte Blutdruckwerte“

  1. Susanne Hofmann sagt:

    Bluthochdruck ist ein Leiden, das viele Menschen haben. Auch ich hatte Bluthochdruck vor ca. einem Jahr eine Zeit lang ziemlich stark. Aber mir hat Gott sei Dank Neurofeedback dabei geholfen.

Kommentieren

*